Aktiv Rauchfrei
  Startseite  >  Themen  >  Tabakwarenautomaten  >  Umfrageergebnisse zu...

Aktuelle Avaaz-Petition! Bitte mitzeichnen!

Philip Morris gegen Uruguay

Tödlicher Angriff der Tabakriesen


Fotodokumentationen

Umfrageergebnisse zu Zigarettenautomaten

[04.08.2004/pk] Auf der Website http://www.rauchfrei.de/umfrage.htm wurde im Mai die Frage gestellt "Sollen öffentliche Zigarettenautomaten verboten werden?". Das Ergebnis dieser nun beendeten Umfrage lautet wie folgt:
  • Ja - 93%
  • Nein - 7%


Die Interpretation dieses Ergebnisses erfordert keine große Phantasie. Der Trend ist absolut eindeutig: die Tabakdrogenautomaten müssen aus der Öffentlichkeit verschwinden!

Tabakwarenautomaten stehen in Deutschland fast an jeder Straßenecke. Deutschland hat weltweit das dichteste und größte Netz von Zigarettenautomaten. Auf 20 Raucher kommt in Deutschland ein Zigarettenautomat.

Bei einer solchen geradezu mickrigen Kundenzahl (pro Automat) kann man sich eigentlich nur wundern, dass sich diese sündteuren Wunderwerke der Technik überhaupt rentieren, wobei noch nicht einmal die Logistik berücksichtigt ist.

Es gibt aber eine plausible Erklärung, warum dieser Automatenmarkt doch so wichtig für die Tabakindustrie ist: Zigarettenautomaten sind die Hauptanlaufstelle für Minderjährige. Die Abgabe von Tabakwaren an Jugendliche unter 16 Jahren ist nach dem deutschen Jugendschutzgesetz verboten. Dennoch kann sich jeder Jugendliche problemlos an dem üppigen Angebot der unzähligen Tabakdrogenautomaten ungehindert bedienen. Selbst Zehnjährige müssen dort nicht einmal eine unangenehme Nachfrage nach dem Alter befürchten.

Und was tun deutsche Politiker dagegen? Nichts! Sie sehen zu, wie die Automatenaufsteller weiterhin schamlos ihre "Selbstverpflichtungserklärung" ignorieren, und gestehen ihnen dafür noch großzügige Umbaufristen zu (Umstellung auf Geldkarte mit Alternsnachweis).

Deshalb kann es nur eine Forderung geben: die Tabakdrogenautomaten müssen umgehend aus der Öffentlichkeit verschwinden!


Quellen und weitere Informationen:

Beschwerdeautomat
Aufforderung zur Ablehnung von Ehrungen und Preisen der Tabakindustrie
Raucher werden weder diskriminiert noch ausgeschlossen
Gesundheitsgefährdung durch Passivrauchen
Petition und Politikeranschreiben für Kinderschutz im Auto
Beschwerde über verqualmte Veranstaltungsstätten (Theater, Konzertsäle, Kinos, ...)
Beschwerde beim Deutschen Presserat über Berichterstattung
Feinstaub wird nicht nur von Kraftfahrzeugen produziert
Anfrage wegen Tabakwerbung in Zeitungen, Zeitschriften etc.
Anfrage wegen Sponsoring durch Tabakindustrie (Verbände und Parteien)
Bitte um Begleichung der Reinigungskosten für Garderobe
Tabakwarenautomaten
Großbritannien schafft Zigarettenautomaten ab
Malta führt bildhafte Warnhinweise für Tabakwaren ein
Rechtsbruch: Bundesregierung schützt sich nicht vor der Tabakindustrie
Deutschland missachtet internationale Verträge zur Tabakprävention
Marketingrummel statt Jugendschutz am Automaten
Illegaler Zigarettenverkauf an Jugendliche wird schwieriger
Geldkarte kann Jugendschutz am Zigarettenautomaten nicht gewährleisten
Berliner Erklärung
China ratifiziert WHO-Konvention
Verschiedenes
Zündelnde Raucher werden leicht zu Brandstiftern und Mördern
Es ist nie zu spät, mit dem Rauchen aufzuhören
E-Zigarette mit unbewiesenen Behauptungen und Halbwahrheiten propagiert
Seit 2011 keine Subventionen mehr für Tabakanbau in Europa
Zigaretten werden ein bisschen weniger tödlich
Tabak hat bei EURO 2012 keinen Platz
Die Tage der Zigarette sind gezählt
Gewalttätige Raucher bedrohen Initiator des bayerischen Volksbegehrens
Ethikrat verbannt Tabakindustrie aus norwegischem Pensionsfonds
Supermarktkette Bio Company verkauft keine Zigaretten mehr
Aktuelles
Tabak-Lobbying tötet
Zigarettenverband setzt Marianne Tritz vor die Tür
Smartphone-Apps für Tabakwerbung missbraucht
Illegale Werbung: British American Tobacco verurteilt
Ethischer Kodex mit Biss
Verkauf von Zigaretten mit Aromakapsel in Deutschland illegal
Familienfreundliche Festzelte und Brauchtumsveranstaltungen sind rauchfrei
Zusatzstoffe verstärken das Gesundheitsrisiko von Zigaretten
Grünes Licht für Einheitsverpackung in Australien
Sponsoring des ZDF-Sommerfests durch Philip Morris