Aktiv Rauchfrei
  Startseite  >  Archiv  >  2003  >  August  >  BR3 31.8.03 22:30 Dokumentation "Die...

Aktuelle Aktion des Umweltinstituts! Bitte mitzeichnen!

Der Monsanto-Minister
muss gehen!


Schmidt entlassen!
Glyphosat verbieten!
Skandal aufklären!


Fotodokumentationen

BR3 31.8.03 22:30 Dokumentation "Die letzte Zigarette"

[31.08.2003/pk] Im Bayerischen Fernsehen BR3 (außerhalb Bayern leider nur über Satellit zu empfangen) wird heute Abend eine interessante Dokumenation über das Rauchen ausgestrahlt.

Hier ist die Beschreibung dazu (Quelle: www.tvtv.de):

Kevin Rafferty, Autor und Regisseur des berühmten "Atomic Café" beleuchtet informativ und amüsant das Phänomen des Rauchens, vor allem den Image-Wandel, den die Zigarette durchgemacht hat - vom Symbol für Emanzipation, Freiheit und Abenteuer bis zu ihrer Verteufelung durch eine vor allem in den USA hysterisch geführten Anti-Raucher-Kampagne.

1994 trat der Kongress-Ausschuss für die Gesetzgebung im Gesundheitswesen zusammen. Der Vorsitzende eröffnete die turbulente Sitzung feierlich: "Dies ist eine historische Anhörung. Zum ersten Mal sagen Vorstandsmitglieder der amerikanischen Tabakkonzerne als Zeugen aus." Exemplarische Szenen aus dieser über Tage andauernden Sitzung, die zeitweise in ihrer gegenseitigen Feindseligkeit eher einem Schlagabtausch als einer Diskussion glich, sind der rote Faden des ebenso amüsanten wie informativen Dokumentarfilms "Die letzte Zigarette". Die beiden Filmemacher Regisseur Kevin Rafferty und sein Cutter Frank Keraudren schufen um diese Szenen eine auch cineastisch aufregende Montage aus Filmausschnitten mit den rauchenden Idolen von einst, die mit der Zigarette heiße Flirts entfachten, aus Zigarettenwerbespots (sie wurden schon 1971 für TV und Rundfunk verboten), Antiraucher-Spots und Lehrfilmen, die mit den grässlichen Folgen für die Gesundheit arbeiten, bis hin zum heutigen Raucherkrieg, der den Tabakkonsum geradezu dämonisiert, seine Hersteller kriminalisiert und seine Anhänger zu willenlosen Schwächlingen und Drogensüchtigen erklärt. Seinen vorläufigen Höhepunkt erreichte der Krieg 1999 mit der Schadenersatzklage der Clinton-Regierung gegen die Tabakindustrie, die "nicht nur von den betroffenen Konzernen als 'politisch korrekte' Erpressung" (NZZ, 24.09.99) bezeichnet wurde. Inzwischen überlegen aber etliche Fluggesellschaften, das strikte Rauchverbot einzuschränken, um den ausrastenden Nikotinsüchtigen während der Langflüge Herr zu werden.

Mit "Die letzte Zigarette" leistete Kevin Rafferty (geb. 1947) - als Autor, Cutter, Regisseur und Produzent ein Allroundtalent unter den Dokumentarfilmern - für das Thema Rauchen das gleiche, was er mit seinem legendären "Atomic Café" 1982 für die Auseinandersetzung mit der Atomkraft leistete - eine ebenso gründliche wie respektlose Erforschung einer Materie, die von den einen als todbringend verteufelt, von den anderen als glückverheißend gepriesen wird.


Quellen und weitere Informationen:

Beschwerdeautomat
Aufforderung zur Ablehnung von Ehrungen und Preisen der Tabakindustrie
Raucher werden weder diskriminiert noch ausgeschlossen
Gesundheitsgefährdung durch Passivrauchen
Petition und Politikeranschreiben für Kinderschutz im Auto
Beschwerde über verqualmte Veranstaltungsstätten (Theater, Konzertsäle, Kinos, ...)
Beschwerde beim Deutschen Presserat über Berichterstattung
Feinstaub wird nicht nur von Kraftfahrzeugen produziert
Anfrage wegen Tabakwerbung in Zeitungen, Zeitschriften etc.
Anfrage wegen Sponsoring durch Tabakindustrie (Verbände und Parteien)
Bitte um Begleichung der Reinigungskosten für Garderobe
Verschiedenes
Zündelnde Raucher werden leicht zu Brandstiftern und Mördern
Es ist nie zu spät, mit dem Rauchen aufzuhören
E-Zigarette mit unbewiesenen Behauptungen und Halbwahrheiten propagiert
Seit 2011 keine Subventionen mehr für Tabakanbau in Europa
Zigaretten werden ein bisschen weniger tödlich
Tabak hat bei EURO 2012 keinen Platz
Die Tage der Zigarette sind gezählt
Gewalttätige Raucher bedrohen Initiator des bayerischen Volksbegehrens
Ethikrat verbannt Tabakindustrie aus norwegischem Pensionsfonds
Supermarktkette Bio Company verkauft keine Zigaretten mehr
Aktuelles
Tabak-Lobbying tötet
Zigarettenverband setzt Marianne Tritz vor die Tür
Smartphone-Apps für Tabakwerbung missbraucht
Illegale Werbung: British American Tobacco verurteilt
Ethischer Kodex mit Biss
Verkauf von Zigaretten mit Aromakapsel in Deutschland illegal
Familienfreundliche Festzelte und Brauchtumsveranstaltungen sind rauchfrei
Zusatzstoffe verstärken das Gesundheitsrisiko von Zigaretten
Grünes Licht für Einheitsverpackung in Australien
Sponsoring des ZDF-Sommerfests durch Philip Morris