Aktiv Rauchfrei
  Startseite  >  Archiv  >  2005  >  Juni  >  Rauchverbote in indischen Fernsehshows

Aktuelle Aktion des Umweltinstituts! Bitte mitzeichnen!

Der Monsanto-Minister
muss gehen!


Schmidt entlassen!
Glyphosat verbieten!
Skandal aufklären!


Rauchverbote in indischen Fernsehshows

[01.06.2005/cc] In Indien ist schon seit Mai vergangenen Jahres das Rauchen auf öffentlichen Plätzen, Tabakwerbung und der Verkauf von Zigaretten an Jugendliche verboten. Der Gesundheistminister Anbumani Ramadoss geht noch weiter und will Rauchen auch in Fernsehshows und in den beliebten Bollywood Filmen verbieten.

Nur Deutschland bleibt weiterhin Schlusslicht und Raucherparadies. So erlaubt z.B. Amelie Fried, Moderatorin der Sendung 3 nach 9, weiter großzügig den Gästen das Rauchen. "Ich zwinge niemanden zum Rauchen", so Amelie Fried gegenüber der Hamburger Morgenpost. Sie zwingt allerdings Talk- und Studiogäste zum Passivrauchen und hält das noch für Gastfreundschaft. Und sie zwingt offensichtlich auch ihre Kinder zum Passivrauchen, denn auch bei ihr zuhause ist sie "eine gute Gastgeberin" und schickt Gäste nicht zum Rauchen auf den Balkon.


Quellen und weitere Informationen:
  • Spiegel Interview vom 28. Mai 2005
  • Süddeutsche Zeitung vom 1. Juni 2005

Beschwerdeautomat
Aufforderung zur Ablehnung von Ehrungen und Preisen der Tabakindustrie
Raucher werden weder diskriminiert noch ausgeschlossen
Gesundheitsgefährdung durch Passivrauchen
Petition und Politikeranschreiben für Kinderschutz im Auto
Beschwerde über verqualmte Veranstaltungsstätten (Theater, Konzertsäle, Kinos, ...)
Beschwerde beim Deutschen Presserat über Berichterstattung
Feinstaub wird nicht nur von Kraftfahrzeugen produziert
Anfrage wegen Tabakwerbung in Zeitungen, Zeitschriften etc.
Anfrage wegen Sponsoring durch Tabakindustrie (Verbände und Parteien)
Bitte um Begleichung der Reinigungskosten für Garderobe
Tabakwerbung
Smartphone-Apps für Tabakwerbung missbraucht
Illegale Werbung: British American Tobacco verurteilt
Ein klares Nein zu "Maybe"
Deutsches Krebsforschungszentrum fordert sofortigen Stopp für Zigarettenwerbung
Dicke Mädchen sind häufiger nikotinabhängig
Aus für die Tabakwerbung im VORWÄRTS
Studentenmagazin UNICUM will nicht mehr für Tabakdrogen werben
Zigarettenwerbung in Deutschland und Japan
Bildhafte Warnhinweise sind wichtige Jugendschutzmaßnahme
Anzeige gegen BAT wegen illegaler Lucky-Strike-Werbung
Aktuelles
Tabak-Lobbying tötet
Zigarettenverband setzt Marianne Tritz vor die Tür
Smartphone-Apps für Tabakwerbung missbraucht
Illegale Werbung: British American Tobacco verurteilt
Ethischer Kodex mit Biss
Verkauf von Zigaretten mit Aromakapsel in Deutschland illegal
Familienfreundliche Festzelte und Brauchtumsveranstaltungen sind rauchfrei
Zusatzstoffe verstärken das Gesundheitsrisiko von Zigaretten
Grünes Licht für Einheitsverpackung in Australien
Sponsoring des ZDF-Sommerfests durch Philip Morris